Infrarot

Unser Auge kann kein infrarotes Licht sehen, aber der Sensor der Kamera kann es,. Die Kameras haben deshalb einen Infrarotsperrfilter, damit die Bilder so aussehen wie Menschen die Welt sehen. Wenn man ein Infrarotfilter vor das Objektiv setzt, zeigt sich, dass so ein Sperrfilter nicht ganz perfekt arbeitet. Mit langen Belichtungszeiten kann man deshalb auch mit einer „normalen“ Kamera Aufnahmen im Infrarotbereich bekommen. Wenn man aber den Sperrfilter entfernen läßt, kann man fast wie mit einer „normalen“ Kamera fotografieren, nur eben im Infrarotbereich. Allerdings brauchen die Bilder einige Nachbearbeitung, damit sie ihren besonderen Reiz entfalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.